Aktuelles

Das Trainings beginnt nach den Weihnachtsferien ab Dienstag, den 16.01.2018

Das Training startet nach den Weihnachtsferien am Dienstag, den 16.01.2018, zu den gewohnten Trainingszeiten an den bekannten Trainingsorten.

Neuer Karate-Anfängerkurs für Erwachsene beginnt am Donnerstag, den 18.01.2018

Das Karate Dojo Idstein beginnt am Donnerstag, den 18. Januar 2018, einen neuen Anfängerkurs für Erwachsene im traditionellen Shotokankarate. Es wird

immer Donnerstags im Karate Dojo Idstein (Sporthalle der Feldbergschule Idstein) von 19:00 – 20:00 Uhr trainiert.

 

Gesucht werden nette Menschen, die in entspannter Atmosphäre ein altersgerechtes Karate-Training unter erfahrener Anleitung absolvieren möchten. Auch bisher ungeübten Menschen ist es bei uns möglich, Körper und Geist ohne Leistungsdruck zu schulen und somit Selbstwertgefühl aufzubauen und eine positive Lebenseinstellung zu gewinnen.

 

Karate ist aus medizinischer Sicht ein idealer Sport zur Erhaltung und Stärkung der Muskulatur, da der Körper ganzheitlich gefordert und eingesetzt wird. Natürlich wird auch die Fähigkeit der Selbstverteidigung erlernt und trainiert mit dem Ziel sich in Gefahrensituation gegen Angreifer verteidigen zu können. Die Teilnehmer erlernen ein selbstbewussteres Auftreten welches ihnen in ihrem täglichen Leben hilfreich ist.

 

Der Kurs umfasst jeweils 12 Trainingseinheiten zu je 1 Stunde. Da die ersten beiden Trainingseinheiten jeweils kostenlos sind, ist es möglich, "Schnupperstunden" zu belegen. Für das Training wird lediglich leichte Trainingskleidung (z.B. Jogginganzug) benötigt, trainiert wird barfuss. Selbstverständlich kann man sich das Training ansehen, aber besser ist es, gleich leichte Sportbekleidung mitzubringen und mitzumachen.

 

Für weitere Informationen: Joachim Klingenberg Tel: 06082-827

                                            Karate Dojo Idstein ´69 e.V.

 

Training der Erwachsenengruppe

Erfolgreiche Prüfungen vor der Weihnachtspause

Die Karatekas haben sich seit Herbst durch intensives Training auf die anstehenden Prüfungen vorbereitet. Unter Anleitung von Trainer Norbert Steidl(3.Dan) wurden die Prüflinge auf das bevorstehende Prüfungsprogramm zielgerichtet trainiert.

Es stellten sich 3 Teilnehmer zur Prüfung. Die Prüfungen bestehen aus 3 Teilprüfungen. Es wird Kihon (Grundtechnik), Kata (Kampf mit einem imaginären Gegner) und im Kumite (Partnerkampf) geprüft. Die Prüflinge zum 8.Kyu (Gelbgurt) zeigten die Heian Shodan (Kata). Auf dem Weg zum 1. DAN (Schwarzgurt) liegen noch 7 Kyu-Prüfungen vor ihnen. Die Ziele gehen in der Zukunft so schnell nicht aus.

Mit Erfolg legten Henning Kessler, Klaus Pepperl und Günther Voigt ihre Prüfung zum 8. Kyu (Gelbgurt) ab. Die Prüferin, Gabi Schwientek (5.Dan), und der Trainer, Norbert Steidl (3.Dan) waren mit den gezeigten Leistungen zufrieden.

Das nächste Trainingsziel wurde von den Prüflingen ins Visier genommen und wie heißt es so schön "nach der Prüfung ist vor der nächsten Prüfung".