!!! Kein Online-Training am Dienstag, den 18.05.2021 !!!

Liebe Karatekas,

wie Ihr sicher mitbekommt, verbessern sich sukzessive die Impf- sowie die Inzidenzzahlen zu Corona.

Wir wollen vorbereitet sein und mit unseren Präsenztrainings starten, sobald es die Coronaentwicklungen und -bedingungen zulassen. Wir haben dafür schon vor einigen Wochen eine überdachte Trainingsfläche gemietet. Diese müssen wir noch aufräumen und reinigen, damit wir dort zusammen trainieren können.

Nächste Woche, 18.05.2021, wollen wir im Vereinsvorstand diese Vorbereitungsarbeiten für unsere künftigen Präsenztrainings erledigen und schaffen es nicht, zeitgleich unser Online-Training durchzuführen. Es muss daher leider ausfallen.

Bitte habt dafür Verständnis. In Abhängigkeit der geltenden Regeln werden wir Euch Mitte nächster Woche entweder wieder für das nächste Onlinetraining oder vielleicht sogar zu einem Training unter überdachter Freilichtfläche einladen können.

Bitte passt weiterhin auf Euch auf und bleibt gesund.
 

Liebe Grüße
im Auftrag unseres Vorstands

Martin Bachl

 

==>Hier geht es zu den Mitschnitten von den letzten Onlinetrainings auf Youtube <==

 

Kurzanleitung zu Microsoft Teams
Kurzanleitung zu Microsoft Teams.pdf
PDF-Dokument [86.5 KB]

Kindertraining

Trainingsort: draußen vor der Schulsporthalle Grundschule auf der Au

 

Bei starkem Regen kein Training bitte vor dem Training  in Whattsappgruppe schauen

Trainingszeiten für die Kinder ab dem 19.03.2021. Das Training findet bei trockenem Wetter statt. Es kann mit Schuhen und warmer Kleidung trainiert werden. Die Trainingszeiten können sich aufgrund der aktuell volatilen Corona-Infektionszahlen kurzfristig ändern. Bitte vor dem Trainingsbesuch in der Whatsappgruppe prüfen ob das Training stattfindet.

 

Trainingszeit:       Dienstag 17:00 bis 18:00 Uhr -- Anfänger bis Grüngurt

Dienstag 18:00 bis 19:00 Uhr -- Grün bis Braungurt

 

                   Freitag 17:00 bis 18:00 Uhr -- Anfänger bis Grüngurt

Freitag 18:00 bis 19:00 Uhr -- Grün bis Braungurt

 

Trainingsort:        Schulhof vor der Sporthalle der Erich-Kästner Schule auf der Au

Online Kata-Training mit LT Thorsten Steiner,  Landessportreferent Christian Bonsiep, HFK und DKV

nähere Informationen findet ihr auf unserere Seite 

Links und Lehrgänge

Onlinetraining

Liebe Mitglieder,

 

ich empfehle allen die Onlinetrainingsangebote auch vom HFK und vom DKV anzunehmen

und fleissig mitzumachen.

Es sind richtig gute Einheiten die mit sehr viel Engagement der Trainer durchgeführt werden und es

macht megaspaß.

Achtet vor allem auch auf Thorsten Steiners Spontantrainingseinheiten die immer sehr kurzfristig

bekannt gegeben werden.Richtig gutes einfaches japanisches Shotokantraining auch für Anfänger gut machbar.

In ein paar Wochen werden wir so wie die Lage aktuell ist hoffentlich wieder zusammen draußen trainieren können.

 

Bis dahin

OSS

Michael Pampel

1.Vors.KDI`69e.V.

Aktueller Lagebericht von unserem 1.Vorsitzenden Michael Pampel

Liebe Vereinsmitglieder,

 

Ich hoffe es geht Euch allen gut und Ihr kommt mit den Beeinträchtigungen und den psychischen Belastungen der Pandemie klar. Die gemeinsamen Trainingsabende, das Bier danach und die Gespräche und der Spaß mit euch fehlen mir.

 

Trotzdem müssen wir uns alle noch eine unbestimmte Zeit der jeweils aktuellen Coronafaktenlage und den daraus resultierenden Verfügungen seitens der Bundes- und der Hessischen Landesregierung sowie des Kreises usw. anpassen. Dass weiterhin nur auf Sicht gefahren wird macht das Vereinsmanagement für den Vorstand nicht leicht.

 

Wir haben den Sommer hindurch versucht den Trainingsbetrieb trotz aller Schwierigkeiten

einigermaßen aufrecht zu erhalten. Aber da zurzeit niemand voraussagen kann wann und in welchem Umfang wir den Trainingsbetrieb wieder hochfahren können hoffe ich, das es einigen von euch gelingt in Ihrem Alltag Karatedojozeiten zu etablieren.

Wir sind dabei ein Onlinetraining zu organisieren und anzubieten. Näheres dazu findet Ihr nach erfolgreichem Probelauf unter Aktuelles auf der Homepage.

 

Gleichzeitig hat der Vorstand beschlossen, nächstes Jahr die Kosten für die Jahresmarken voll zu übernehmen. Sobald es die Lage zulässt werden wir wieder ein Vereinsfest auf die Beine stellen

um unser Wiedersehen zu feiern.

Es ist jedenfalls schön, dass wir nur wenige coronabedingte Austritte haben und die meisten ihrem Dojo treu bleiben. Dass wir dieses Jahr keine gemeinsame Weihnachtsfeier veranstalten können ist inzwischen leider Gewissheit.

 

Deshalb wünsche ich allen Mitgliedern auf diesem Weg trotz aller Widrigkeiten eine entspannte Weihnachtszeit, ein gutes neues Jahr sowie die Geduld und die Gelassenheit mit der Pandemie entsprechend umzugehen.

 

Oss

Michael Pampel

1.Vors.KDI`69 e.V.